Einstellungen in der Druckvorschau

Zuletzt geändert am: Mai 8, 2019
Sie sind hier:

Durch Klicken auf  gelangen Sie zu den Druckoptionen.

Im Kopfzeile-Reiter können Sie festlegen, welche allgemeinen Informationen auf dem Übungsplan angezeigt werden sollen.

Bitte beachten Sie, dass Sie in dieser Ansicht das Firmenlogo sowie Adressinformationen nicht ändern können. Diese Funktion steht Administratoren zur Verfügung.

Über den Inhalt-Reiter können Sie Ihren Ausdruck optimieren, Marginalien einstellen und ggf zusätzliche Versandoptionen wählen. Mit Cloud Print können Sie Übungspläne z.B. auf Google Drive speichern. Dies setzt ein gültiges Google-Benutzerkonto voraus. QR-Code generiert einen entsprechenden Code zum Einscannen; mehr hierzu unter QR-Code. Eigene E-Mail bedeutet, dass Sie den Übungsplan über Ihre eigene E-Mail und nicht direkt über Physiotools verschicken. In diesem Fall wird der Übungsplan auch in Ihrer eigenen E-Mail und nicht in der Kundenhistorie abgelegt. Diese Option ist v.a. dann sinnvoll, wenn Firewall-Einstellungen den Versand über Physiotools verhindern. PDF erlaubt es Ihnen, den Übungsplan als PDF-Datei auf Ihrem Rechner zu speichern. Sie benötigen einen PDF-Reader zum Nutzen dieser Option.

Öffnen Sie den E-Mail-Reiter, um die E-Mailnachricht anzusehen, die der Kunde im Zusammenhang mit dem Übungsplan erhält. Sie können der E-Mail eine pdf-Datei anhängen und die Sprache der E-Mail-Vorlage wechseln. Im Textfeld können Sie eigene Änderungen am Standardnachrichtentext vornehmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die in eckigen Klammern angezeigten Texte nicht abändern oder löschen.
Tags:
War dieser Beitrag hilfreich?
Nein 0
Views: 231
Scroll to Top
Haben Sie Fragen? Durchsuchen Sie unsere Datenbank.